Was ist der Unterschied zwischen organischem Glas und gewöhnlichem Glas?

- Nov 13, 2017-

Glas ist der Hauptbestandteil von Glaskieselsäure in der Glasindustrie, gewöhnlich gewöhnliches farbloses transparentes weißes Glas, das gewöhnliches Glas genannt wird. Diese Art von Glas ist das größte Produkt von Flachglasproduktionsunternehmen und ist auch der am häufigsten verwendete Rohstoff für glasverarbeitende Unternehmen.

Verwendung: direkte Verwendung von weißem Glas nur für Bürogebäude, Geschäfte und Wohnhäuser, usw.

Performance:

Licht- und Hitzebeständigkeit sind gut, wenn nicht, achten Sie darauf, ignorieren Sie es manchmal und verursachten viele Probleme. "Weißes Glas, das gegen starken Wind beständig ist, ist Schlagbiegefestigkeit verhältnismäßig schlecht, einfach zu brechen.

PMMA ist Polymethylmethacrylat, eine Art Kunststoff. 1927 erhitzte der Chemiker der Firma Rom Haas in Deutschland den Acrylsäureester zwischen zwei Glasplatten, und der Acrylsäureester wurde zu einem klebrigen Kautschuk-Sandwich polymerisiert, das als Sicherheitsglas verwendet werden konnte, um ein Brechen zu verhindern. Als sie Methylmethacrylat auf die gleiche Weise polymerisierten, erhielten sie eine organische Glasplatte mit guter Transparenz und guten Eigenschaften und es war Polymethylmethacrylat.


Im Jahr 1931, Rom & Haas Unternehmen in der Herstellung von PMMA, zunächst in der Flugzeugindustrie verwendet, um die verwendeten Kunststoff Zelluloid, Baldachin und Windschutzscheibe zu ersetzen.


Wenn eine Vielzahl von Färbemitteln bei der Herstellung von organischem Glas hinzugefügt wird, kann es zu farbigem organischem Glas polymerisieren; wenn fluoreszierendes Mittel (wie Zinksulfid) hinzugefügt wird, kann fluoreszierendes organisches Glas polymerisiert werden; wenn Sie künstliches Perlenpulver (wie basisches Bleicarbonat) hinzufügen, dann bereiten Sie Pearl-Glas vor.


Ein paar:Acrylmaterial Regalhaltungsmethoden sind was - Shenzhen Plexiglas Der nächste streifen:Acryl-Board und Glas-Verhältnis, welche vor- und Nachteile